Tells-Geschoss.ch-Newsletter vom 3.10.2017


In diesem Newsletter geben wir Ihnen einen Überblick, was aktuell auf Tells-Geschoss.ch – der Kampagnen-Plattform der «Schweizerzeit» – läuft.

Helfen Sie mit, wichtige Projekte zu realisieren!

Interessierte können als «Geburtshelfer» Polit-Projekte, deren Ziele sie teilen, direkt finanziell unterstützen. Jede und jeder bestimmt dabei selber, was er oder sie für unterstützenswert hält! Die Abwicklung verläuft diskret – absolute Vertraulichkeit wird garantiert.

Erfahren Sie hier alles, was Sie wissen müssen: Wie unterstütze ich ein Projekt? Was passiert mit meiner Spende? Was passiert mit meinen Daten? Das alles und noch mehr erklären wir Ihnen kurz und übersichtlich in der Rubrik FAQ (Fragen und Antworten): tells-geschoss.ch/faq.

Hier den ganzen Newsletter lesen:
Tells-Geschoss.ch – Newsletter vom 3. Oktober 2017
 

Zurück

Weitere News

«Schweizerzeit Polit-Stammtisch» im Haus der Freiheit: Interessierte haben die Gelegenheit, die Sendungen als Publikumsgast live mitzuverfolgen!


Die «Schweizerzeit» befragte den ausgewiesenen Sicherheits-Experten Markus Melzl, wie er die Sicherheitslage in der Schweiz gegenwärtig einschätzt und wie er zur sifa-Forderung nach sorgfältig ausgebildeten Hundeführer-Einheiten steht.


Die «Schweizerzeit» hat ihr Online-Angebot optimiert und erweitert. Alle Infos finden Sie unter epaper.schweizerzeit.ch


Es gibt mittlerweile unzählige, gegenüber bürgerlich-konservativen Personen ausgesprochene Urteile, denen eindeutig politische Motive zugrunde liegen.


In loser Abfolge äussert sich die «Schweizerzeit» neuerdings in Form von kurzen, prägnanten Videokommentaren zum politischen Tagesgeschehen.


In diesem Newsletter geben wir Ihnen einen Überblick, was aktuell auf Tells-Geschoss.ch – der Kampagnen-Plattform der «Schweizerzeit» – läuft.